Mitgliederversammlung am 05. Mai 2018

Der Vorstand lädt zur diesjährigen turnusgemäßen Mitgliederversammlung am: Samstag, den 05. Mai 2018 um 17.15 Uhr im Hotel tannenhof in Großmaischeid ein.

 

Die Einladung mit der Tagesordnung kann hier heruntergeladen werden:

 

Einladung Mitgliederversammlung am 05. Mai 2018
Tagesordnung_05052018.pdf
PDF-Dokument [328.2 KB]

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung am 29. April 2017

Neuwahlen des Vorstandes in der Versammlung am 29. April 2017

 

Die Vorstandsämter wurden wie folgt besetzt:

1. Vorsitzender                 Thomas Sprengart

2. Vorsitzender                 Rolf Reber

Kassierer                          Ulrike Wiegel

Schriftführer                     Marius Allef

Sportwart                         Klaus Meurer

Jugendwart                       Janek Sprengart

1. Beisitzer                       Wolfgang Radetzky

2. Beisitzer                       Nico Noll

3. Beisitzer                       Alexander Dust

 

Als Kassenprüfer wurden gewählt:

Gerd Peter Hermann

Friedhelm Schuster

Bernd Kaballo (Ersatzkassenprüfer)

 

Tagesordnung zur Mitgliederversammlung am 29. April 2017
Tagesordnung_29042017.pdf
PDF-Dokument [331.2 KB]

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung am 23. April 2016

Die Mitgliederversammlung wählte Janek Sprengart als neuen Sportwart und die Versammlung hat beschlossen, mit Wirkung ab 01. Januar 2017 die Mitgliedsbeiträge der Erwachsenen und Kinder/Jugendliche um jeweils EUR 1,00 / Monat zu erhöhen. 

 

 

Bericht zur Mitgliederversammlung 2016
Bericht JHV 2016.pdf
PDF-Dokument [7.7 KB]
Tagesordnung Mitgliederversammlung 2016
Tagesordnung_23042016.pdf
PDF-Dokument [178.6 KB]

 

 

 

Mitgliederversammlung am 25. April 2015

Nach der Eröffnung und Begrüßung der anwesenden Vereinsmitglieder im Hotel tannenhof in Großmaischeid stellte der 1. Vorsitzende Thomas Sprengart die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit fest. Vorschläge und Ergänzungen zur Tagesordnung um weitere Anträge lagen keine vor und das Protokoll der Mitgliederversammlung 2014 wurde von den anwesenden Mitgliedern genehmigt. In seinem Jahresbericht informierte der Vorsitzende über das Personal, die Finanzlage und die künftig anstehenden Aufgaben und bedankte sich am Ende seiner Rede für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. In seinem anschließenden Bericht stellte der Sportwart Klaus Meurer die erzielten Ergebnisse der Herrenmannschaften in der Saison 2014/15 dar und hob die Leistungen der Maischeider Spitzenspieler hervor. Da der Jugendwart Jens Schwarz leider an diesem Tag verhindert war, übernahm Thomas Sprengart den Bericht über die Jugendarbeit. Geplant ist Ende 2015, wie bereits im vorangegangenen Jahr, die Ausrichtung einer mini-Meisterschaft. Die 1. Kassiererin Ulrike Wiegel informierte über die Einnahmen und Ausgaben und die Kassenprüfer Heinz-Peter Sebastian und Michael Peters bestätigten daraufhin die ordnungsgemäße Buchführung und satzungsgemäße Verwendung der finanziellen Mittel. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde im Anschluss dem Vorstand die Entlastung einstimmig erteilt. Auf der Tagesordnung stand im Weiteren die Abstimmung einer Satzungsänderung an. Der Vorstand schlug vor, künftig das Amt des Geschäftsführers entfallen zu lassen. Gerd-Peter Hermann, der Amtsinhaber bis zu den anstehenden Neuwahlen, wolle aus privaten Gründen nicht mehr kandidieren und ein anderer Nachfolgekandidat konnte nicht gefunden werden. In diesem Zusammenhang überreichte der 1. Vorsitzende an Gerd-Peter Hermann ein kleines Präsent zum Abschied aus dem Vorstand und Heino Spohr, als Ehrenmitglied des TTC und langjähriger Weggefährte von Hermann, sprach ebenfalls den Dank für die jahrelang zuverlässig erbrachten Dienste und Leistungen aus. Die beantragte Satzungsänderung wurde anschließend einstimmig von den Mitgliedern beschlossen.  

v.l.: Michael Peters, Marius Spohr, Rolf Reber, Hermann Wiegel, Klaus Meurer, Marina Simonis, Marius Allef, Nico Noll, Ulrike Wiegel, Thomas Sprengart, Wolfgang Radetzky

Als Versammlungsleiter bis zur Neuwahl des 1. Vorsitzenden wurde Heino Spohr gewählt, der sich bei allen Vorstandsmitgliedern für das erbrachte Engagement bedankte. Die Neuwahlen des Vorstands erfolgten jeweils einstimmig und die Ämter wurden wie folgt neu besetzt: 1. Vorsitzender Thomas Sprengart, 2. Vorsitzender Rolf Reber, 1. Kassierer Ulrike Wiegel, 1. Schriftführer Marina Simonis, 2. Schriftführer Marius Allef, 2. Kassierer Wolfgang Radetzky, Sportwart Marius Spohr, Jugendwart Klaus Meurer, 1. Beisitzer Nico Noll, 2. Beisitzer Michael Peters und 3. Beisitzer Hermann Wiegel. Der wiedergewählte Vorsitzende Thomas Sprengart fügte den Wahlen hinzu, dass er sich mit dieser Personalstruktur auf die Erledigung der anstehenden Aufgaben im Rahmen der Vereinsfortführung freut. In der anschließenden Wahl der Kassenprüfer wurde Heinz-Peter Sebastian und Werner Krzeminicki, und als Ersatzkassenprüfer Heino Spohr, gewählt. Unter dem Tagesordnungspunkt Sonstiges wurde dann das geplante Vereinsfest 2015 gemeinsam besprochen. Des Weiteren wurde über die anstehenden Regions- und Verbandstermine informiert, bevor der 1. Vorsitzende Thomas Sprengart die Mitgliederversammlung 2015 beendete.

 

 

 

Bericht Jahreshauptversammlung 2014

 

Jahreshauptversammlung 2014

 
Nach der Eröffnung und Begrüßung der anwesenden Vereinsmitglieder im Hotel tannenhof in Großmaischeid stellte der 1. Vorsitzende Thomas Sprengart die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit fest. Vorschläge und Ergänzungen zur Tagesordnung um weitere Anträge lagen keine vor und das Protokoll der Mitgliederversammlung 2013 wurde von den Anwesenden genehmigt. In seinem Jahresbericht informierte der Vorsitzende über Personal, Sponsoren, Ausrichtung und die Ziele für die nächste Saison. Als einer der wichtigsten Ziele wurde die Förderung der sportlichen Jugend definiert, so konnte die Mitgliederzahl in der letzen Zeit infolge der guten Jugendarbeit in Maischeid einen leichten Anstieg verzeichnen. 

Der Sportwart Klaus Meurer und der Jugendwart Jens Schwarz berichteten im Anschluss über die erfolgreiche Saison 2013/14. Der TTC wird mit 4 Herrenmannschaften und weiteren 3 Jugendmannschaften in die nächste Saison starten. Die 1. Kassiererin Ulrike Wiegel informierte über die Einnahmen und Ausgaben und die Kassenprüfer Michael Peters und Heinz-Peter Sebastian bestätigten im Anschluss die ordnungsgemäße Buchführung und satzungsgemäße Verwendung der finanziellen Mittel. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde dem Vorstand anschließend Entlastung erteilt.

Auf der Tagesordnung standen nun noch zwei Wahlen an. Die Mitgliederversammlung wählte als neuen 2. Kassierer Dr. Wolfgang Radetzky, der die Nachfolge von Uwe Warda antritt. Im Anschluss wurde Heino Spohr als Initiator der Vereinsgründung in 2009 und für das unermüdliche Bestreben um das Wohlergehen des Vereins und des Tischtennissports von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Der 1. Vorsitzende überreichte hierzu eine Urkunde des TTC Maischeid e.V.

Unter dem Tagesordnungspunkt Sonstiges konnte dann unter anderem zwischen den Mitgliedern gemeinsam die vorliegende Planung der Mannschaftsaufstellungen für die kommende Saison kurz besprochen werden und der 1. Vorsitzende informierte über die noch anstehenden Regions- und Verbandstermine bis zu den Sommerferien, bevor er die Jahreshauptversammlung 2014 beendete.   

Bericht Jahreshauptversammlung 2013

Neue Vereinsführung gewählt


Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand im Tannenhof in Großmaischeid statt. Dabei standen neben dem Bericht des 1. Vorsitzenden Hermann-Josef Schneider die Berichte des Sportwartes Klaus Meurer und des Jugendwartes Thomas Sprengart, die Entlastung des bisherigen Vorstandes und Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei dem gesamten Vorstand, und insbesondere bei dem Geschäftsführer Heino Spohr und dem Jugendwart, für die Unterstützung und erfolgreich geleistete Arbeit.

Die 1. Herrenmannschaft erreichte in der 1. Rheinlandliga mit Mannschaftskapitän und Jugendtrainer Marius Spohr einen guten 4. Tabellenplatz und wird weiterhin den gezielten Einsatz von Jugendspielern vornehmen. Ein Aufstieg in die neue Verbandsoberliga Südwest war ohnehin nicht möglich, da der TTC bewusst zur Saison 2012/13 von der Oberliga in die 1. Rheinlandliga wechselte, um dem starken jugendlichen Nachwuchs den Einstieg in dieser Klasse zu ermöglichen. Die 1. Jugendmannschaft erreichte in der Jgd. 1. Rheinlandliga, immerhin der höchsten Jugendspielklasse, den 3. Tabellenplatz und im Jungenpokal einen hervorragenden 2. Platz. Da alle Spieler erst 15 Jahre alt sind, ist hier noch vieles in der Zukunft möglich. Insgesamt trat der TTC in der Saison 2012/13 mit 4 Herren- u. 3 Jugendmannschaften an.

Der 1. Kassierer Gerd-Peter Hermann berichtete über die Einnahmen, Ausgaben und den Kassenstand. Der Kassenprüfer Uwe Warda bestätigte die ordnungs- u. satzungsgemäße Kassenführung. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde hiernach dem Vorstand Entlastung erteilt. Zu Top 11 der Einladung, Satzungsänderung § 12 (Vorstand), kam die Versammlung schnell einvernehmlich zu dem Ergebnis, dass keine Änderung der Satzung notwendig wird, da der neue geschäftsführende Vorstand mit der in der Satzung vorgesehenen Personenanzahl  besetzt werden kann.

Die anschließenden Neuwahlen ergaben in der Vereinsführung einen Wechsel. Künftig wird der Verein von Thomas Sprengart als 1. Vorsitzenden, der einstimmig gewählt wurde, angeführt. Zum geschäftsführenden Vorstand nach § 26 BGB wurden des Weiteren gewählt: Knut Kulpe zum 2. Vorsitzenden, Gerd-Peter Hermann zum Geschäftsführer und Ulrike Wiegel zur 1. Kassiererin. Der erweiterte Vorstand wurde wie folgt besetzt: 2. Kassierer: Uwe Warda, Sportwart: Klaus Meurer, Jugendwart: Jens Schwarz, 1. Schriftführerin: Silke Föhst, 2. Schriftführerin: Jessica Lehnen, 1. Beisitzer: Marius Spohr, 2. Beisitzer: Thomas Ott und 3. Beisitzer: Hermann-Josef Schneider. Als Kassenprüfer wurden Michael Peters und Heinz-Peter Sebastian gewählt.

Der neue 1. Vorsitzende Thomas Sprengart erläuterte zum Abschluss die nun anstehenden Aufgaben, wie Personalplanung für die nächste Spielsaison, weitere Aktivitäten zur Nachwuchssuche, die notwendige Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren und die geplante Ausrichtung eines Sommerfestes 2013. Er beendete hiernach die Jahreshauptversammlung.

Heino Spohr, der den TTC im Jahre 2009 federführend als eigenständiger Verein in die Taufe gehoben hatte, und zuvor Jahre lang die Tischtennisabteilung innerhalb des SV Maischeid leitete, bleibt dem Tischtennis weiterhin verbunden und wird sich künftig mit dem TT-Seniorensport im TTC beschäftigen. Natürlich bleibt er dem neuen Vorstand als Ansprechpartner mit seiner langjährigen Erfahrung erhalten. Der Vorstand und alle TTC-Mitglieder danken Heino Spohr für sein unermüdliches Engagement.   

Mit den starken sportlichen Leistungen des TTC stehen die Zeichen weiterhin auf Erfolg. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter: www.ttc-maischeid.de

Jahreshauptversammlung am 02. Juni 2012 durchgeführt

Der Sportwart Klaus Meurer und der Jugendwart Thomas Sprengart berichteten ausführlich über das vergangene Sportjahr und gaben einen Ausblick auf die kommende Saison. Im Anschluss hieran fand das Grillfest mit den Vereinsmitgliedern und den Angehörgen im Tannenhof in Großmaischeid statt.

 

 

Bericht Jahreshauptversammlung 2011

Hermann-Josef Schneider neuer Vorsitzender des TTC Maischeid

Heino Spohr widmet sich als Geschäftsführer noch verstärkter sportlich leitenden Aufgaben

 

Großmaischeid. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel Tannenhof hat der TTC Maischeid seinen bisherigen Vorstand entlastet, dessen Arbeit gelobt und einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze des Vereins gab es eine einvernehmliche Veränderung: Heino Spohr, der seit Jahren das Tischtennisgeschehen in Großmaischeid prägt und mit der Gründung eines eigenen Vereins aus dem SV Maischeid heraus im Jahr 2009 dessen Vorsitzender war, übernimmt jetzt mit der Funktion des Geschäftsführers verstärkt sportlich leitende Funktionen im Verein. Dafür wird er bei allen anderen Aufgaben vom neuen 1. Vorsitzenden Hermann-Josef Schneider entlastet.

 

Die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung trugen diese von allen Beteiligten gewünschte Änderung einhellig mit. Heino Spohr erwähnte in seinem letzten Bericht als Vorsitzender die außerordentlich gute Entwicklung des TTC Maischeid im Jugendbereich. Momentan trainieren konstant 20 Jugendliche verschiedener Alters- und Leistungsstufen in der Gemeindeturnhalle. Künftig soll das Training für die Jugendlichen intensiviert werden. Der bisherige Jugendtrainer Marius Spohr konzentriert seine Arbeit dann auf eine Leistungsgruppe. Die übrigen Jugendlichen werden von einem eigens dafür bestimmten Trainer geschult.

 

Heino Spohr bedankte sich besonders bei denjenigen, die für die gute Entwicklung im Jugendbereich verantwortlich waren. Er sagte: „Bei all dem Engagement der Kinder, auch ein Dank an die Betreuer Werner Krzeminicki, Peer Allef, Hermann-Josef Schneider und Thomas Ott. Einen besonders großen Dank möchte ich an dieser Stelle Thomas Sprengart und Thomas Drysch aussprechen, die sich federführend um den gesamten Spielbetrieb im Jugendbereich gekümmert haben, die auch mit vielen Stunden im Training und in den Spielen, ob Jugend oder Herren, immer dabei waren.“

 

Die meisten der Genannten übernehmen auch im neuen Vorstand neben Heino Spohr als Geschäftsführer Funktionen: Hermann-Josef Schneider als einstimmig gewählter Vorsitzender, Heinz-Peter Sebastian als 2. Vorsitzender,  Gerd-Peter Herrmann als 1. Kassierer, Ulrike Wiegel als 2. Kassiererin, Klaus Meurer als Sportwart, Thomas Sprengart als Jugendwart, Holger Kern als Schriftführer/Pressewart, Uwe Engel als 2. Schriftführer sowie Marius Spohr, Michael Peters und Thomas Ott als Beisitzer.

 

Das sportliche Aushängeschild des TTC Maischeid ist nach wie vor die erste Herrenmannschaft, der André Britscho, Pawel Foltanowicz, Andreas Bäcker, Nikolai Jäger, Michael Jäger, Marius Spohr, Heiko Ziolkowski (der allerdings die ganze Saison kein einziges Spiel absolvierte) sowie Ivo Wagner und Klaus Meurer angehörten. Dieses Team startete in der abgelaufenen Saison in der Oberliga Rheinhessen/Rheinland.

 

Ab dem fünften Spiel der Rückrunde stieß Michael Jäger zu dieser Mannschaft dazu und man konnte wieder aus dem vollen Schöpfen. Ab diesem Zeitpunkt gewann der TTC alle Spiele, unter anderem gegen den späteren Meister aus Simmern. Durch die sehr guten Resultate in der Rückrunde, in der man insgesamt nur drei Punkte abgab, konnte man noch den zweiten Rang erreichen und hatte somit sogar noch die Chance zum direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga. Der Verein verzichtete jedoch auf die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Regionalliga und spielt somit nächste Saison wieder in der Oberliga.

 

Im August geht es an den Wochenenden wieder los mit der Oberliga-Saison des TTC Maischeid. Die Spieltermine findet man im Internet unter www.ttc-maischeid.de.